…uuuuund ACTION!

ROBIN nennt sich die Pilotenpuppe von Hacker Brushless Motors, die für ferngesteuerte Paraglider gedacht ist.

Als Modellbauer ist mir aber fertig kaufen immer etwas zu langweilig…

Der ACTION MAN passt ideal in zum RC-Free Schirm von Hacker und auch das Gurtzeug passt genau für diese Spielzeugfigur.

Beim ACTION MAN handelt es sich um Spielzeugfiguren die in unterschiedlicher Art und Weise gefertigt sind. Der Kunststoff dieser Figuren ist von sensationeller Qualität und mit zunehmendem Alter werden die Figuren auch beweglicher.

Wer eine Figur von 1992 hat wird feststellen, dass sich Handgelenke und Ellenbogen teilweise nicht bewegen lassen, dafür funktioniert das Schultergelenk in alle Richtungen.
Figuren die noch etwas neuer sind, können nicht einmal mehr die Schulter vernünftig bewegen.

Je älter – desto besser

Wer seinem ferngesteuerten Gleitschirm einen Piloten verpassen will, der sollte zu einer sehr alten Version des ACTION MAN greifen, in Amerika gab es diesen übrigens als GI JOE.

Keine Arme – keine Kekse

Seit der Deutschen Meisterschaft im PARA-RC habe ich neben ferngesteuerten Modellautos eine erweiterte Leidenschaft – ICH ersteigere wild und wahllos ACTIONMAN Figuren zusammen 🙁

Ab und an kommt mir dann ein Einarmiger, Kopfloser, oder komplett amputierter Kerl unter die Finger und aus solch einem armlosen Geschöpf habe ich meinen ROBIN-ERSATZ gebaut.

1. Vorbereitungen zur OP

Als erstes habe ich meinen ACTIONMAN an der Vorderseite vorsichtig aufgeschnitten.
Beide Hälften wurden anschliessend mit einer Mischung aus

  • Eisenpulver
  • Epoxydharz

vergossen.
Das Eisenpulver gibt dem ACTIONMAN – der erstaunlicherweise über keinerlei Organe verfügt – ein gewisses Gewicht.
Zudem ist die Mischung aus Eisenpulver und Epoxydharz nachträglich besser zu verarbeiten.

2. Die Operation

Ausfräsen der LOW-PROFILE-SERVO-MULDEN

Ähnlich wie Robin, soll auch der ACTIONMAN zwei Servos bekommen.

3. LOW-PROFILE SERVOS einpassen

SAVÖX SC-1251MG LOW-PROFILE Digital-Servos

Wer sorgfältig arbeitet muss die Servos später nicht mehr sichern oder verschrauben, die FE/EPOXY Masse bietet genügend Festigkeit.

4. Deckel zu…

Ich habe mit 3 Schrauben den Rumpf des ACTIONMAN verschraubt…
Die LOW-PROFILE passen genau rein, der Rumpf muss etwas optimiert werden, damit die Muttern für die Servoarme nicht schleifen

5. Schluss mit dem Lotterleben!

Hier wird nicht rumgehangen!

Die Schrauben sind doch zu lang – oder?
Präzision hört da auf wo Gewackel anfängt! Mit Hilfe der Schrauben wird die Figur jetzt sauber mit dem Sitz verschraubt
Perfekter Sitz der Kleidung durch einen kleinen Trick!
Kein Wackeln im Gurtzeug!

6. Fertig!