Parallel laden mit Hilfe eines Adapters

Mein CFK-Hexacopter, der ja als Kameraträger für meine GoPro mit Brushless-Gimbal dient, wird von 2 TopFUEL ECO-X 5000mAh LiPo-Akku angetrieben.

Diese Akkus müssen entweder einzeln nacheinander geladen werden, was mit meinem 300Watt Ladegerät dem Junsi 1010B+ leicht geht.

Bei 3S und den maximal möglichen 10A sind es 126Watt die dem Ladegerät abverlangt werden.

Bei insgesamt 2 Flugakkus müsste ich jedoch 4 mal einen 5000mAh Akku einzeln laden.

Jetzt könnte ich diese Akkus seriell laden, dann wären es 2×12,6V, also 252Watt, das ginge mit meinem Junsi 1010B+ ebenfalls, allerdings wäre der Balanciervorgang dann jedesmal länger.

Nachdem meine 2 TopFUEL Akkus sowieso parallel im Hexacopter betrieben werden, habe ich mir überlegt, diese parallel zu laden.

Mein bisheriges Ladekabel, bzw. Balancerkabel sieht man oben, aber diesem Verhau wird 2014 jetzt erst mal ein kurzer Prozess gemacht.

 

Mit Hilfe eine Lochrasterplatte habe ich mir einfach einen Parallel-Balancer-Adapter gelötet.

Das Jahr 2014 fängt ja gut an 😉