Kofferaum

Der Polybutler – ABS Schubladenkoffer mit insgesamt 8 Schubladen

Kofferraum ist durch nichts zu ersetzen!
Je größer der Kofferraum ausfällt, umso mehr kann man unterbringen

Dieses Wissen haben nicht nur Entwickler von modernen PKW, sondern auch Modellbauer, oder Notärzte, Angler, mobile Friseure, Servicetechniker und viele mehr.

Als Modellbauer, der seit 30 Jahren seinen Jahresurlaub und damit auch sein Urlaubsgeld an der Rennstrecke durchbringt, weis ich wovon ich spreche, wenn es um das Thema Transport geht

Als Modellbauer benötigst Du Kofferraum!

Der Polybutler bietet jede Menge an Kofferraum für Kleinteile, wie z.B. Glühkerzen für Modellmotoren, Schrauben in den verschiedensten Größen und Längen, Querlenker, Kugelköpfe, Digitale Servos, Wattestäbchen, alte Zahnbürsten, oder aber auch Werkzeug.

Der POLYNO – etwas kleiner als der POLYBUTLER mit insgesamt 5 Schubladen.

In Deutschland und Österreich vertreibt die Firma Modellbau Offner zwei unterschiedliche Größen an ABS Schubladenkoffern, die auf die Namen Polybutler und Polyno hören.

Ich besitze insgesamt 4 Polybutler und 1 Polyno für mein Hobby.

Der POLYBUTLER als Werkzeugkiste

Der Polybutler ist die perfekte Werkzeugkiste! Mit den Werkzeugeinsätzen von Modellbau Offner hast Du immer alles im Griff und in den anderen Schubladen bekommst Du Werkzeuge unter, die so manch anderer nicht mal in seiner Werkstatt hat!

Ein 200g Hammer, Gewindebohrer von M2 – M5, eine Bucksäge, Digitalmeßschieber, Wasserpumpenzange, Maulschlüssel 5,5, Steckschlüssel, Radmutternschlüssel, Schlüsselfeilen, Bohrerset, Dremel, Trennscheiben, Reibahlen, Sturzlehre, Höhenlehre, Ladegerät, Karosseriebohrer und und und – teilweise in doppelter Ausführung alles das habe ich in meinem roten Polybutler untergebracht, der bei mir als Werkzeugkiste dient.

Der Polybutler ist Kofferraum für Werkzeuge!

Der POLYBUTLER als Ersatzteilkiste

Acht Schubladen besitzt dieser ABS Koffer, also genügend um sauber sortiert seine Ersatzteile oder gar fertig gebauten Baugruppen sicher zu transportieren.

Einige Schubladen des Polybutler besitzen Unterteilungen, die sich hervorragend für den Transport von Kleinteilen eignen. Ich transportiere, darin z.B. meine Ersatzdifferentiale für den Mugen MBX7, die jeweils mit unterschiedlichen Ölen gefüllt sind und sich Teilweise in der Zähnezahl des Tellerrades unterscheiden.

Die großen Schubladen ohne Unterteilung dienen bei mir zum Transport von unterschiedlichen Boxen, die z.B. Digital-Servos von Futaba enthalten, oder Ersatzempfänger für meine Sanwa Fernsteuerung. Neu ist seit kurzem der Hacker ECO-rX straight Empfängerakku, der bei dem aktuellen UVP von 24,90€ ein echtes Schnäppchen ist.

Die großen, tiefen Schubladen, dienen bei mir als Ersatzteil-Schubladen, wo neu verpackte Querlenker vorne und hinten, oder CVD Wellen zu finden sind.

Der POLYBUTLER als Kleineteile-Koffer

Servicetechniker und Angler lieben den Polybutler, als Kleinteilekoffer und so geht es auch mir.

FPV-NANO-Copter

Ich besitze einen blauen POLYBUTLER für meine Elektronik-Kleinteile. In diesem Koffer befinden sich neben meinem Nano FPV Multikopter – Tyra.

In diesem Koffer befinden sich auch Luftschrauben von XOAR für den Hexacopter, oder ein APM Board, verschiedene A10 Brushlessmotoren von Hacker, sowie eine DJI Wookong für das nächste grössere Projekt.
Wann immer ich mal schnell eine Beleuchtung an meinem Multikopter anbringen will, in meinem blauen Polybutler in der 2. Schublade finde ich die Reserve SEOUL-LED samt passender Widerstände!

Kofferraum für Brushless-Antriebe – der Polybutler

Meine Brushless-Komponenten, wie die Fahrtenregler TENSORIC10 und TENSORC8, sowohl die dazu passende PROGBOX bewahre ich in einem schwarzen ABS-KOFFER auf, der jede Menge Raum für Regler, Motoren, sowie Akkus bietet.

Koffer(T)raum für Chemikalien

Silikonöle, Sprühöle, Sekundenkleber, Shoe-Goo und sonstige Chemikalien werden bei mir im POLYNO verstaut.

Der etwas kleinere ABS-Schubladenkoffer, hat die gleichen Eigenschaften wie der Polybutler, wenn man auf die Eigenschaften schaut. Er ist praktisch, wie ein Polybutler, stabil wie ein Polybutler, abschliessbar wie ein Polybutler und auch qualitativ hochwertig wie ein Polybutler – einzig die Größe fällt geringer aus.

FAZIT – wer auf der Suche nach Kofferraum ist und nach dem Einpacken auch noch einen Rest von seinem PKW-Kofferaum frei haben möchte, der benötigt einen POLYBUTLER, oder POLYNO.

Beide Koffervarianten können übereinander gestapelt werden und bieten ein unglaubliches Ausmaß an Raum!


 

Informationen zum Polybutler gibt es auf der Webseite

www.polybutler.de

oder im Onlineshop von

www.modellbau-offner.de