DANKE MOTOREX! Das REFILL SYSTEM…

Vor einigen Jahren war ich als RC Modellbauer auf der Suche nach vernünftigen Pflege- und Schmiermitteln.
Es war das Zeitalter der umfüll-wütigen Hersteller ausgebrochen, die auf den beschissensten Saft einen „Röntgenstrahlen„-Aufkleber anbrachten, um es zu vollkommen überteuerten Preisen zu verkaufen.

Meine Suche endete dann zum Glück bei einer Firma MOTOREX – Oil of Switzerland

Seit vielen Jahren ist Motorex so zu einer festen Konstante im RC Modellbau geworden und Artikel wie
MOTOREX MOTO CLEAN 900 – Totalreiniger
MOTOREX MOTO PROTECT – 500ml
MOTOREX Intact MX50 – 500ml
MOTOREX Chainlube Racing Extrem mit PTFE – 56ml
sind mittlerweile in fast jeder Modellsport-Tasche zu finden.

Bisher waren die Dosen immer zu groß für den Polybutler Werkzeugkoffer und auch in anderen Transporttaschen konnten die Sprühdosen nur liegend transportiert werden – außer der kleinen CHAINLUBE RACING NACHFÜLLDOSE mit 56ml.

Lange habe ich immer wieder darum gebettelt, dass ich doch bitte solche Dosen gerne ohne Füllung hätte aber irgendwie bin ich immer auf taube Ohren gestoßen…

MOTOREX hat mich erhört

Okay – wahrscheinlich rede ich mir das nur ein und es war eine Idee aus der Schweiz  😉

…völlig EGAL – jetzt gibt es endlich das

MOTOREX REFILL SYSTEM

Das REFILL SYSTEM kommt völlig harmlos daher.
Drei leere Sprühdosen, sowie ein Bogen mit unterschiedlichen Produktlabels.

Eine Sprühdose wiegt ohne Sprühkopf und Label 14g.
Die Anleitung besagt, dass erst der Sprühkopf der großen Dose entfernt werden soll, anschliessend soll die Dose geschüttelt werden und dann mit einem kräftigen Druck das entsprechende Mittel umgefüllt werden.

Ein beherzter Druck der REFILL DOSE auf das Ventil der großen Dose brachte erst mal einiges „Geblubber“.

SOOOOO FERTIG und siehe da 18g, also ganze  vier Gramm Inhalt.

Ein erneuter Versuch brachte keine Verbesserung, da sich wohl die Drücke in der großen und kleinen Dose ausgeglichen hatten.

Mit Hilfe eines Feuerzeuges wurde anschliessend etwas nachgeholfen.

An dieser Stelle weise ich ausdrücklich darauf hin, dass ein Nachmachen nicht empfohlen wird!

 

Die Temperatur der großen Dose nach der „Druckaufbereitung“

58 Gramm und kein Ende in Sicht?

Ist das das Maximum?
58g-14g wären 44Gramm reiner Inhalt…

Bis zur Spitze getrieben…

Unzählige Versuche und circa 40 Minuten später war ich dann mit mir selbst zufrieden… 😆

Mehr Inhalt dürfte kaum möglich sein!

Finalisieren…

Zum Schluss habe ich das Label noch auf der silbernen Dose aufgebracht…

 

Danke MOTOREX für dieses großartige Produkt!

  • Die Idee 1+++
  • Die Anwendung 1+++
  • Befüllvorgang 1-

Fazit:

Das Befüllen der kleinen Dosen ist etwas tricky, deshalb hat Motorex wohl auch relativ lange gebraucht, um dieses REFILL SYSTEM an den Markt zu bringen.

Mutige, wissen sich zu helfen und bekommen dann ein erstklassiges Produkt!

Das REFILL-SYSTEM von MOTOREX ist in Kürze bei Modellbau Offner erhältlich!